Schlagwort-Archiv: App

f1-timing-icon

Formel 1-Apps für’s iPhone

Am Wochenende geht es wieder los: Die Formel 1-Saison startet wieder, traditionell mit dem ersten Rennen in Australien. Motorenlärmklang, Reifengestankgeruch, Gridgirls… Alles, was mann mit ein bisschen Benzin im Blut über die Wintermonate schmerzlich vermisst.

Die Saison 2012 ist erfreulicherweise auch wieder eine recht lange Saison, 20 Rennen stehen auf dem Kalender. Da kann es schon mal passieren, dass man nicht an jedem Wochenende Zeit oder gar den Termin selbst auf dem Schirm hat. Wie wäre es also mit einer App, mit der man auch von unterwegs Renndaten verfolgen kann? Da gibt’s doch sicherlich was von Ratiopharm im App-Store…

Bei einer Suche nach “Formula 1″ im App Store wird man von den Ergebnissen schier erschlagen. Aber Vorsicht: Viele Apps sind noch von 2011 oder 2010 und werden heute wohl nicht mehr befüllt. Ich habe deshalb mal drei Apps rausgesucht und werde sie kurz vorstellen:

Weiterlesen

Native vs. Web

Man munkelt, Facebook will nun doch eine App für’s iPad veröffentlichen, sogar schon nächste Woche. Es könnte zwar sein, dass dabei dann doch nur eine Fotosharing-App herausspringt, aber das werden wir erst erfahren, wenn es soweit ist.

Nichtsdestotrotz, dass Facebook irgendeine App für das iPad (und eventuell auch für Android-Tablets) veröffentlichen wird, scheint ziemlich sicher. Dabei hatte Mark Zuckerberg vor gar nicht allzu langer Zeit gesagt, es werde keine iPad-App von Facebook geben.

Aber könnten sie nicht einfach eine optimierte Webseite machen? Die Zeit oder die Financial Times machen vor, wie es geht und dass es geht. Ganz zu schweigen von der genialen Umsetzung des aside Magazines. Weiterlesen

RP+: Rheinische Post auf dem iPad

Die Rheinische Post hat mit ihrem großen Online-Ableger RP Online jetzt auch eine iPad-App herausgebracht. RP Plus erscheint samstäglich als Wochenzeitung und ist zur Einführung gratis, später (ab Ende April) sollen die Ausgaben jeweils 1,59 Euro kosten. Sieht sehr interessant aus, da nicht einfach nur die normale Zeitung als PDF wiedergegeben wird, sondern ein mehr oder minder eigenständiges Magazin erstellt wird. Andererseits ist es somit natürlich auch nicht als App für zeitnahe Informationen zu gebrauchen, denn sowas fehlt mir auf lokaler Ebene für unsere Umgebung noch.

RP Plus auf dem iPad

Die Pflicht-App für Silvester

Damit man auch ohne seinen Funkwecker den Jahreswechsel nicht um eine Sekunde verpasst solltet ihr auf jeden Fall die Atomuhr-App auf eurem iOS-Device installieren. Die zeigt die Uhrzeit auf die Sekunde genau an, dank Synchronisation mit der CS2 Cäsium-Atomuhr in Braunschweig. Und nicht zu vergessen: Pünktlich um 0:00:00 Uhr gibt es eine kleine Silvester-Überraschung. Hier also der Link zur App.

AtomUhr (Gorgy Timing)

Und ansonsten wünsche ich euch einen guten Rutsch – natürlich nur bildlich gesehen, nicht auf dem festgefrorenen Schnee draußen.

Reeder for Mac

Endlich gibt es meinen – auf dem iPhone favorisierten – Google Reader-Client “Reeder” endlich auch für den Mac. Bisher nur in einer ersten Beta-Version, aber das ganze läuft schon ganz gut.

Einziger Minuspunkt, der mir bisher aufgefallen ist: In der Unread-Ansicht verschwinden gelesene Artikel beim Refresh nicht automatisch aus der Anzeige. Das könnte man eventuell noch verbessern.

via Admartinator